Auenheim

Wappen Auenheim

Ortsverwaltung
Raiffeisenstraße 3
Tel.: 07851 4208
Fax. 07851 3170
ortsverwaltung.auenheim@stadt-kehl.de

Sprechzeiten
Montag-Donnerstag 8.00-12.00 Uhr
Montag 14.00-17.00 Uhr
Donnerstag 14.00-18.00 Uhr
Freitag 8.00-12.00 Uhr

Aktuelles Mitteilungsblatt


Sanja Tömmes



Ortsvorsteherin: Sanja Tömmes

Sprechzeiten:
Donnerstag 14.30-18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Auenheimzoom

Der Ort mit seinen heute rund 2540 Einwohnern ist erstmals im Jahr 888 n. Chr. in einer Urkunde als "Ouuanheim" erwähnt. In dieser Urkunde ist auch von der Kirche Auenheims die Rede. Am gleichen Platz im Ortskern wie dieses älteste überlieferte Gotteshaus Auenheims steht die heutige, 1792 erbaute Kirche. Das ehemalige Fischerdorf, in dem auch Goldwäscherei betrieben wurde, liegt nahe am Rhein. Viele schöne Fachwerkhäuser sind erhalten geblieben und teilweise renoviert. Die Gemarkungsfläche beträgt fast 1000 Hektar. In der Heimatstube werden Ausstellungen zur Geschichte Auenheims gezeigt.

Über Jahrhunderte hat das Dorf von der Fischerei gelebt, was durch die noch heute gültigen Fischereirechte auf dem Rhein belegt wird. Die Fischerzunft, deren älteste Fischerordnung aus dem Jahre 1442 stammt, hat sich heute stärker dem Natur- und Landschaftsschutz am Wasser verschrieben. Mit dem Rückgang der Fischerei durch die Rheinregulierung fanden Auenheimer zunehmend Arbeit in Kehl und im Kehler Hafen. 1975 wurde Auenheim im Zuge der Kommunalreform nach Kehl eingemeindet.

Heute ist Auenheim einerseits von der Nähe zum Industriegebiet im Kehler Hafen, den dort angebotenen Arbeitsplätzen und dem über 40 Hektar großen Gewerbegebiet "Auenheim Süd" geprägt, andererseits aber auch von der ländlichen Idylle einer Rheinauenlandschaft, den Baggerseen und den reich strukturierten mit vielen Obstbaumgrundstücken durchsetzten landwirtschaftlichen Flächen. Die nahezu 20 Vereine und Vereinigungen sorgen für ein lebhaftes Dorfleben mit vielen Aktivitäten und Festen.

Wichtiger Anziehungspunkt über die Stadtgrenzen hinaus, vor allem auch für das benachbarte Straßburg, ist das beheizte Freibad. An Spitzentagen finden hier bis zu 5000 Besucher Einlass und Erholung. Unmittelbar neben dem Freibad sind die Dampfbahnfreunde Auenheim beheimatet. Auf ihrer Anlage kann der Besucher an mehreren Wochenenden im Jahr Dampflokomotiven in verschiedenen Größen bewundern und auch damit fahren.

Termine

  • Ihr Haus unter der Klimalupe

    Was bedeutet das Erneuerbare-Wärme-Gesetz für private Hausbesitzer und welche Pflichten und Möglichkeiten bringt es mit sich? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte bei einem Vortrag am Donnerstag, 19. September. mehr...

  • Deutsch-französischer Stammtisch

    Der deutsch-französische Stammtisch trifft sich am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr erneut zum lockeren Austausch. mehr...

  • LeseKids und LeseKids mini

    Gleich zwei Veranstaltungsreihen zur Leseförderung speziell für Kinder bietet die Mediathek noch bis Dezember regelmäßig dienstags und mittwochs an. mehr...

  • Ortsverwaltung Hohnhurst geschlossen

    Die Ortsverwaltung Hohnhurst bleibt von Dienstag, 17. September, bis einschließlich Freitag, 4. Oktober, geschlossen. mehr...

  • Sperrung auf der Europabrücke

    Aufgrund einer Versammlung der Gelben Westen Baden-Württemberg kommt es am Samstag, 28. September, zu Verkehrsbehinderungen auf der Europabrücke. mehr...

  • Eintrag im Unterkunftsverzeichnis

    Vermieter von kleinen und großen Unterkünften, Gästezimmern und Ferienwohnungen haben in den kommenden Wochen noch die Gelegenheit, sich ins Unterkunftsverzeichnis aufnehmen zu lassen. mehr...

  • Bachabschlag in Kehler Gewässern

    Der Zweckverband „Hochwasserschutz Hanauerland“ führt von Montag, 23. September, bis Freitag, 11. Oktober, Unterhaltungsarbeiten an mehreren Gewässern durch. mehr...

  • Verlängerte Sperrung im Kronenhof

    Im Bereich des Kronenhofs bleiben mehrere Strecken noch bis Mittwoch, 25. September, gesperrt mehr...

  • Gästeführung in Straßburg

    Unter dem Motto „Straßburg sportlich gehend entdecken“ präsentiert Gästeführerin Irmi Dillenbourg am Samstag, 28. September, Straßburgs grüne und unentdeckte Ecken. mehr...

  • Förderung von Kulturprojekten

    Wer im kommenden Jahr in Kehl ein Kulturprojekt auf die Beine stellen möchte, kann noch bis zum 18. Oktober einen Antrag auf Förderung stellen. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße

    Die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier bleibt noch bis Montag, 30. September, gesperrt. mehr...

  • Bohrungen für künftigen Rückhalteraum

    Im Rahmen der Vorplanungen des Rückhalteraums Freistett/Rheinau/Kehl werden ab Montag, 16. September, geotechnische Erkundungsbohrungen rund um Auenheim und Leutesheim durchgeführt. mehr...

  • Die Feinheiten der deutschen Sprache

    Spannende Erkenntnisse aus dem Irrgarten der deutschen Sprache erwarten Besucherinnen und Besucher am Montag, 21. Oktober, in der Stadthalle. Bastian Sick ist dort mit seinem neuen Buch „Wie gut ist Ihr Deutsch? 2“ zu Gast. mehr...

  • Ende der Freibadsaison in Kehl

    Ab Mittwoch, 11. September, bleibt das Kehler Freibad geschlossen. In Auenheim kann indes noch bis zum 8. Dezember im Freibad weiterhin geschwommen und gebadet werden. mehr...

  • Vortrag für pflegende Angehörige

    Wie man beeinträchtigte Menschen durch körperbezogene Kommunikation unterstützen und fördern kann, erklärt Karin Kraus, Fachkraft für Seniorenbetreuung, bei einem Vortrag am Dienstag, 24. September. mehr...

link-facebook-kehlkulturevents
link-instagram-schoenes-kehl
link-twitter-stadt-kehl

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de