Die Tram verbindet Kehl und Straßburg im regelmäßigem Takt

Die Tram D transportiert ihre Fahrgäste vom Kehler Rathaus aus in wenigen Minuten in die Straßburger Innenstadt.zoom

Fahrplan

Der Fahrplan bis zur Haltestelle Kehl Rathaus kann hier eingesehen werden.

Der aktuelle Fahrgast-Leitfaden in deutscher Sprache kann hier heruntergeladen werden.


Tramtarife und Fahrkarten

Fahrkarten für die Tram sind erhältlich:

  • in der Tourist-Information Kehl (Rheinstraße 77)
    (Öffnungszeiten April bis September: Montag - Freitag: 9-13 Uhr und 13.30-18 Uhr, Samstag: 10-13 Uhr
    Öffnungszeiten September bis März: Montag - Freitag: 9-13 Uhr und 13.30-17 Uhr, Samstag: 10-13 Uhr )
  • Shop für E-Zigaretten in der Hauptstraße 11a
  • Tabac & Presse BKB in der Hauptstraße 11b
  • Tabac & Presse BKB in der Hauptstraße 23
  • Tabac und Presse BKB im City Center Kehl in der Blumenstraße 1

An den Fahrkartenautomaten an den Tramhaltestellen können die aufladbaren Fahrkarten gekauft und erneut bestückt werden.

  • Zahlung ausschließlich möglich mit Münzgeld und Visa- oder Mastercard. Scheine und Kreditkarten von American Express nehmen die Automaten nicht an.

Das Reisezentrum der Deutschen Bahn am Kehler Bahnhof verkauft keine Tickets.

Alle Fahrkarten müssen an der Haltestelle vor Einstieg in die Straßenbahn entwertet werden.

Achtung: In Kehl selbst, also zwischen den Tramhaltestellen am Rathaus und am Bahnhof, gilt der TGO-Tarif.


Sammler-Badgéo mit Sondertarif zum Rendezvous am Rathaus

Badgéo

Aus Umwelt- und Klimaschutzgründen wurden die Fahrscheine aus Papier und mit Magnetstreifen, die nur für eine Fahrt genutzt werden und anschließend im Mülleimer landen, abgeschafft. Stattdessen wurden aufladbare Fahrkarten eingeführt.



Für regelmäßige Nutzer: Das Badgeo multi

Wer die zwei Euro teure Plastikkarte nutzt, fährt nicht nur umweltfreundlich, sondern auch am Günstigsten: Wird das Badgeo beispielsweise mit zehn Fahrkarten aufgeladen, kostet eine Fahrt nach Straßburg nur noch 1,32 Euro (anstatt 1,70 Euro bei dem papierenen Einzelticket); wer das Badgeo gleich mit 30 Fahrkarten bestückt, fährt für 1,27 Euro. Das aufgeladene Badgeo wird vor dem Einsteigen in die Tram nur an das entsprechende Feld an der Entwertungssäule gehalten und schon kann es losgehen. Wartezeiten am Fahrkartenautomaten gibt es damit nicht mehr.

Das Badgéo multi ist nicht personengebunden, kann also auch verliehen oder verschenkt werden. Mit einer Plastikkarte kann immer nur eine Person fahren; fahren Familien oder Freunde gemeinsam, braucht also jeder seine eigene Fahrkarte.

Ersetzt die Wegwerf-Fahrscheine aus Papier: das kontaktlose Ticketzoom
Klein, praktisch, günstig: die Badgeo-Kartezoom







Für Touristen und Gelegenheitsfahrer: Das „Billet sans contact“

Das kontaktlose Ticket kann mit Einzelfahrscheinen, dem Trio-Ticket oder Ticketblöcken für bis zu zehn Fahrten aufgeladen werden und ist für all diejenigen die richtige Wahl, welche die Tram nur selten oder tageweise nutzen. Beim ersten Kauf des kontaktlosen Tickets kostet die Einzelfahrt mit der Tram 1,80 Euro; nach dem ersten Wiederaufladen des Papp-Tickets fährt der Tram-Passagier für 1,70 Euro. Aber Achtung: Das kontaktlose Ticket sollte erst wieder aufgeladen werden, wenn alle darauf gespeicherten Fahrten verbraucht sind – eine neue Aufladung löscht sonst die bereits vorhandenen Fahrkarten. Dies ist beim Badgeo multi nicht der Fall.


Übersicht über alle Tarife (Einzeltickets, Monatskarten, Europass usw.)


Eine Übersicht über die Tarifbestimmungen, inklusive der Ausnahmeregelungen für Kinder und Menschen mit Behinderung sowie zur Mitnahme von Fahrrädern und Haustieren finden sich in diesem Flyer:

Flyer Tarifbestimmungen und Ausnahmereglungen



Mit dem deutschen Schwerbehindertenausweis in Frankreich

Die Feststellung einer Schwerbehinderung und damit verbundene Rechte und Nachteilsausgleiche sind in jedem EU-Land unterschiedlich geregelt. Wer mit einem deutschen Schwerbehindertenausweis nach Frankreich reist, hat demnach nicht automatisch die gleichen Vergünstigungen wie in Deutschland.

Weitere Informationen bietet das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V..

Termine

  • Ihr Haus unter der Klimalupe

    Was bedeutet das Erneuerbare-Wärme-Gesetz für private Hausbesitzer und welche Pflichten und Möglichkeiten bringt es mit sich? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte bei einem Vortrag am Donnerstag, 19. September. mehr...

  • Deutsch-französischer Stammtisch

    Der deutsch-französische Stammtisch trifft sich am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr erneut zum lockeren Austausch. mehr...

  • LeseKids und LeseKids mini

    Gleich zwei Veranstaltungsreihen zur Leseförderung speziell für Kinder bietet die Mediathek noch bis Dezember regelmäßig dienstags und mittwochs an. mehr...

  • Ortsverwaltung Hohnhurst geschlossen

    Die Ortsverwaltung Hohnhurst bleibt von Dienstag, 17. September, bis einschließlich Freitag, 4. Oktober, geschlossen. mehr...

  • Sperrung auf der Europabrücke

    Aufgrund einer Versammlung der Gelben Westen Baden-Württemberg kommt es am Samstag, 28. September, zu Verkehrsbehinderungen auf der Europabrücke. mehr...

  • Eintrag im Unterkunftsverzeichnis

    Vermieter von kleinen und großen Unterkünften, Gästezimmern und Ferienwohnungen haben in den kommenden Wochen noch die Gelegenheit, sich ins Unterkunftsverzeichnis aufnehmen zu lassen. mehr...

  • Bachabschlag in Kehler Gewässern

    Der Zweckverband „Hochwasserschutz Hanauerland“ führt von Montag, 23. September, bis Freitag, 11. Oktober, Unterhaltungsarbeiten an mehreren Gewässern durch. mehr...

  • Verlängerte Sperrung im Kronenhof

    Im Bereich des Kronenhofs bleiben mehrere Strecken noch bis Mittwoch, 25. September, gesperrt mehr...

  • Gästeführung in Straßburg

    Unter dem Motto „Straßburg sportlich gehend entdecken“ präsentiert Gästeführerin Irmi Dillenbourg am Samstag, 28. September, Straßburgs grüne und unentdeckte Ecken. mehr...

  • Förderung von Kulturprojekten

    Wer im kommenden Jahr in Kehl ein Kulturprojekt auf die Beine stellen möchte, kann noch bis zum 18. Oktober einen Antrag auf Förderung stellen. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße

    Die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier bleibt noch bis Montag, 30. September, gesperrt. mehr...

  • Bohrungen für künftigen Rückhalteraum

    Im Rahmen der Vorplanungen des Rückhalteraums Freistett/Rheinau/Kehl werden ab Montag, 16. September, geotechnische Erkundungsbohrungen rund um Auenheim und Leutesheim durchgeführt. mehr...

  • Die Feinheiten der deutschen Sprache

    Spannende Erkenntnisse aus dem Irrgarten der deutschen Sprache erwarten Besucherinnen und Besucher am Montag, 21. Oktober, in der Stadthalle. Bastian Sick ist dort mit seinem neuen Buch „Wie gut ist Ihr Deutsch? 2“ zu Gast. mehr...

  • Ende der Freibadsaison in Kehl

    Ab Mittwoch, 11. September, bleibt das Kehler Freibad geschlossen. In Auenheim kann indes noch bis zum 8. Dezember im Freibad weiterhin geschwommen und gebadet werden. mehr...

  • Vortrag für pflegende Angehörige

    Wie man beeinträchtigte Menschen durch körperbezogene Kommunikation unterstützen und fördern kann, erklärt Karin Kraus, Fachkraft für Seniorenbetreuung, bei einem Vortrag am Dienstag, 24. September. mehr...

link-facebook-kehlkulturevents
link-instagram-schoenes-kehl
link-twitter-stadt-kehl

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de